Gebäude - Ein Netz für Kinder

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Gebäude


Die Räume im Netz für Kinder erinnern mehr an eine großzügige Wohnung, als an einen klassischen Kindergarten. Dies trägt zu einer angenehmen, häuslichen Atmosphäre bei und hilft die Lärmsituation zu entzerren, da sich das Spielgeschehen auf mehrere Räume verteilt. Räume sind „Miterzieher“ und werden bei uns immer wieder nach den Bedürfnissen der Kinder neu gestaltet. Bei Umräumaktionen werden die Kinder vorher befragt, wie sie den Raum gestalten wollen. Pädagogisch sinnvoll werden die Wünsche der Kinder mit ihnen gemeinsam umgesetzt. So kann es sein, dass ein Raum häufig oder lange gar nicht verändert wird. Dies unterliegt den Bedürfnissen und der Entwicklung der Kinder. Eltern können zur Raumgestaltung gerne Vorschläge unterbreiten, die von der Erzieherin mit den Kindern besprochen werden. Bei der Umgestaltung ist die Mithilfe aller erwünscht.


Im Außenbereich befindet sich eine Bobbycarstrecke, die um das Haus herumführt.  Die Wegstrecke geht durch den gesamten Garten, durch einen Tunnel im Berg und hat eine kleine Steigung an der Ostseite.  Zur Südseite hin sind ein Kletterspielgerät, die Terrasse, der Sandkasten, die Rutschbahn und die Wasserstation zu finden. Auf der Nordseite steht das Gerätehäuschen und es gibt ausreichend Platz für die Kinder, um mit Straßenkreide zu malen. Ein separater Abstellplatz für Fahrräder und Kinderwägen findet sich rechter Hand des Eingangsbereichs im Norden.

Im hellen Eingangsbereich  befinden sich die  Garderobenplätze der Kinder, eine Lese- und eine Kuschelecke.

Im Kinderbad befinden sich die verschieden hohen Toiletten, Waschbecken, die auch zum Planschen geeignet sind, eine Dusche, sowie der Wickeltisch.

Die Sanitäranlagen der Erwachsenen sind im Raum nebenan.

Die Küche ist modern und kindersicher ausgestattet. Dort wird täglich das Mittagessen frisch von der diensthabenden Mutter zubereitet. Einmal wöchentlich findet ein pädagogisches Kochen gemeinsam mit den Kindern statt.

Das Esszimmer fungiert nicht nur für die gemeinsamen Mahlzeiten, sondern auch für pädagogische Angebote, wie z.B. Tischspiele. Es besitzt eine Tür zu Terrasse und Garten.

Das Bastelzimmer ist mit allen Materialien und Farben ausgestattet, die die Kinder benötigen, um ihre Kreativität frei zu entfalten.

Der große Bewegungsraum ist durch eine bewegliche Trennwand abgeteilt. So steht uns eine Tobe- und Bewegungsfläche zur Verfügung, die mit großen Weichmatten und Schaumstoffbausteinen ausgestattet ist, gleichzeitig wird die andere Hälfte des Raumes für Rollenspiele und als Bauecke genutzt. Benötigen wir einen größeren Raum, so wird die Trennwand zurückgeschoben.

Das Büro ist zusätzlich mit einer Schlafcouch für die Kinder ausgestattet.

Copyright © 2016 - Designed by
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü