Über uns - Ein Netz für Kinder

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Konzept

Über uns


Liebe Eltern, liebe Interessierte,

seit nun über 20 Jahren wird die Kinderbetreuung in Bernau durch den Verein „Unterm Feld e.V.“ mit der Elterninitiative „Netz für Kinder“ ergänzt. Jahre in denen viel Herzblut und Engagement von Seiten der Eltern, der Gemeinde, sowie der verantwortlichen Leitungen und Vorstände in diese Einrichtung floss und fließt.

Welche Motivation trägt uns über all diese Jahre?
Zunächst einmal sind die hervorragenden Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Kinder zu nennen. Es ist aber auch eine große Bereicherung für die Eltern, am Kindergartenalltag teilzunehmen, die Kinder in dieser Lebensphase zu begleiten und diese direkt im Kontakt zu erleben. Am allerwichtigsten ist es jedoch, immer wieder die Freude und das Lächeln in den Gesichtern der Kinder erleben zu dürfen.

Dieses „Dabei-sein“ der Eltern durch aktive Mitarbeit in den Elterndiensten und die Möglichkeit der Mitgestaltung sind das Einzigartige am „Netz für Kinder“-Konzept. So viele Chancen dieses Konzept bietet, so fordernd ist es gleichzeitig für die pädagogische Leitung, die Eltern und die Kinder.


Was ist das Modell „Netz für Kinder“ genau? (Rechtliche Definition)
„Das Netz für Kinder ist ein seit 1993 auf Bayern bezogenes Betreuungskonzept für altersgemischte Kindergruppen von zwei bis zwölf Jahren. Es handelt sich um ein bayernweit auf ca. 100 Gruppen, je 12 – 15 Kinder, beschränktes Sonderbetreuungsmodell, das einen Beitrag gegen die akute Unterversorgung von Betreuungsangeboten in Bayern leisten soll. Die Altersmischung ist verpflichtend festgelegt und bedeutet, dass zusätzlich zum Kindergartenalter (3 – 6 Jahre) mindestens ein Kind im Krippen- oder Hortalter mit betreut werden muss. Die Altersspanne der betreuten Kinder liegt bei 2 - 12 Jahren. Neben einer ausgebildeten Fachkraft je „Netzgruppe“ stehen der Gruppe täglich wechselnde Elterndienste zur Verfügung.“ (Auszug aus  den Förderrichtlinien des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen)


Historie
Der Verein wurde 1995 gegründet und erhielt auf Grund der Anschrift der ersten Räumlichkeiten den Namen „Unterm Feld“. Nach dem Umzug in die Fichtenstraße wurde der Name beibehalten. Im Juli 2014 fand erneut ein Umzug in das neu erbaute Gebäude am Schulplatz statt. Das Netz für Kinder „Unterm Feld e. V.“ in Bernau wird als Verein durch seine Vorstandschaft vertreten und geführt. Diese wird alle 3 Jahre durch eine geheime Wahl bei der Jahreshauptversammlung von den Vereinsmitgliedern gewählt.

Lage
Der Kindergarten befindet sich in zentraler Dorflage, in unmittelbarer Nähe zur Schule, Musikschule, Bäcker, Supermarkt und Rathaus.

Einzugsgebiet
Einzugsgebiet für das Netz für Kinder ist Bernau. Kinder aus anderen Gemeinden können aufgenommen werden.

Personal
1 Erzieherin leitet die Gruppe.
2-3 Eltern arbeiten pro Tag mit

Copyright © 2016 - Designed by
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü